26.10.2017 Donnerstag  Eka von Kalben bei der DLRG

Eka von Kalben und Thomas Becker in der neuen Bootshalle.

Die Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Frau Eka von Kalben, besuchte die Lübecker DLRG auf der Herreninsel.

Die Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Eka von Kalben, besuchte auf ihrer Herbsttour zu den Einsatz- und Rettungskräften in Schleswig-Holstein auch den neuen Vereinssitz der DLRG Lübeck. Frau von Kalben interessierte dabei vor allem die ehrenamtliche Arbeit und eine vorläufige Bilanz der Badesaison, sowie die Vernetzung der DLRG mit anderen Rettungseinheiten. Zudem besichtigte die Grünen-Fraktionsvorsitzende den Neubau der Geschäftsstelle der DLRG auf der Herreninsel.

Im Gespräch mit dem Vorsitzenden Thomas Becker und dem Technischen Leiter Einsatz Gerrit Pentzin der DLRG Lübeck e.V. wurden die nicht ausreichende Berücksichtigung der DLRG im Land und damit auch der DLRG Lübeck im Katastrophenschutzgesetz angesprochen. Obwohl in Lübeck die idealen Bedingungen in Personal, Material und Kompetenz zur Verfügung stehen, findet die DLRG keine ausreichende Berücksichtigung. Frau von Kalben hat großes Verständnis für die Lebensretter und wird diese Problematik in Kiel verfolgen.

Mit großer Begeisterung nahm sie die positive Mitgliederentwicklung der Lübecker DLRG zur Kenntnis und bestätigte die Aussage, dass die DLRG „ein Verein für alle“ ist.

Von: Bernhild Stegemann

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Bernhild Stegemann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden