15.01.2018 Montag Lebensretter geehrt

Jan Domin aus Lübeck, der im März 2017 einem Mann das Leben rettete, konnte endlich für sein uneigennütziges Engagement geehrt werden.

Am 22.03.2017 hat er im Lübecker Museumshafen gegen 22:15 Uhr einem Mann das Leben gerettet. Das Zuwerfen eines Rettungsrings und Hilfe von Bord der Sirius, auf der Herr Domin lebt, halfen nicht weiter. Der Mann tauchte ab, so dass Herr Domin nicht lang fackelte und in das 4° C kalte Wasser des Hafenbeckens sprang. Nach mehreren Versuchen gelang es ihm, den Mann zu greifen und ihn mithilfe des Rettungsrings zu einer Aufstiegsleiter an der Kaimauer zu schleppen. Leider haben viele an der Kaikante nur zugesehen, zwei Männer halfen dann aber dem Geretteten und Herrn Domin an der Leiter, das Wasser zu verlassen.
Sofort war klar, dass die Lübecker DLRG diese uneigennützige Tat honorieren wollte. Die DLRG sieht Ehrungen für Lebensrettungen vor, allerdings werden die Grundlagen genauestens vom Landesverband und schließlich von einer speziellen Kommission des DLRG-Präsidiums geprüft. Zu Beginn des Jahres erhielt die DLRG Lübeck die Zusage für die Ehrung.
Jan Domin berichtete bei der Übergabe persönlich von seinen Erlebnissen. Es sei für ihn gar keine Frage gewesen, ins Wasser zu springen. Zeit für Gedanken über Temperatur oder Wasserqualität – bis zu dem Tag war ihm klar, er würde nie im Hafenbecken schwimmen wollen – nahm er sich nicht. So konnte er ein Menschenleben retten. Traurig sei er nur, dass der Gerettete sich bis heute nicht bei ihm gemeldet habe. Wir hoffen nun, dass er sich über unsere Ehrung freut, auch wenn die nur eine kleine Anerkennung dieser unbeschreiblichen Tat sein kann.

Vorsitzender Thomas Becker überreichte zusammen mit Malte Burchard, Justiziar, und Jochen Möller, Präsident des DLRG Landesverbands Schleswig-Holstein e.V., Anstecknadel, Medaille sowie Urkunde und betonte, wie wichtig es sei, zu helfen und nicht wegzuschauen.

Von: Bernhild Stegemann

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Bernhild Stegemann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden