DLRG Lübeck

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ist eine ehrenamtlich tätige humanitäre Organisation, die 1913 gegründet wurde. Mit rund 1,4 Mio Mitgliedern und Förderern ist die DLRG die größte Wasserrettungsorganisation der Welt. In Deutschland werden in über 2.000 örtlichen Gliederungen jährlich über 7 Mio Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Die DLRG fördert die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung nach dem Motto: Jeder Nichtschwimmer ein Schwimmer – jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer. Seit 1920 ist die DLRG auch in Lübeck aktiv. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen rund um die Aktivitäten in der Hansestadt. Haben Sie Fragen, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Schirmherrschaft

Im Jahr 2011 hat Bernd Jorkisch, Unternehmer aus Daldorf bei Bad Segeberg und Honorarkonsul von Finnland, die Schirmherrschaft über den Wasserrettungsdienst am Travemünder Strand übernommen.

Seit dieser Zeit hat er dieses Engagement enorm ausgeweitet, der DLRG immer wieder neue Türen geöffnet und auch persönlich geholfen. Seine Kontakte und Erfahrungen als langjähriger Präses der IHK zu Lübeck, als Unternehmer und als Konsul haben auch bei dem Neubau auf der Herreninsel enorm geholfen.

Außerdem unterstützt Herr Jorkisch die Jugendarbeit. Es sei wichtig, dass zukünftige Führungskräfte Freiraum für Kreativität haben und schon früh Verantwortung übernehmen können. Bernd Jorkisch unterstützt die Lübecker DLRG dabei, nach außen bekannter zu werden, öffentliche Meinungsführer und politische Entscheidungsträger für den Verein zu gewinnen.